Wir setzen uns ein für einen bunten Alsergrund! 🏳️‍🌈

Diskriminierung ist für viele Alltag

Zwischen 10 und 15 Prozent der österreichischen Bevölkerung sind Teil der LGBTIQ-Community und definieren sich als lesbisch, schwul, bisexuell, transgender, intergeschlechtlich oder queer. Diese Community steht heute in der Mitte unserer Gesellschaft und damit auch in der Mitte unseres Alsergrunds.
 
Doch leider müssen LGBTIQ-Personen auch heute noch Diskriminierungen in den verschiedensten Lebenslagen erleben. Wir als SPÖ Alsergrund stehen solidarisch an der Seite der Community und kämpfen Hand in Hand für gleiche Rechte und ein gutes Leben für alle Menschen in unserem Bezirk und ganz Wien. Für uns ist das nicht nur ein Lippenbekenntnis, sondern spiegelt sich auch in unserer vielfältigen Kandidat*innen-Liste und unseren Resolutionen wieder.

Letzte Bezirksvertretungssitzung am Alsergrund

In der letzten Bezirksvertretungssitzung hat die SPÖ Alsergrund drei Resolutionen für die Stärkung der Rechte von LGBTIQ-Personen eingebracht und obwohl alle unsere Forderungen mehrheitlich angenommen wurden, kritisierten uns die anderen Parteien, weil diese Themen am Alsergrund keinen Platz hätten.
NEOS und ÖVP weigerten sich sogar, die SPÖ-Resolutionen abzustimmen und haben aus Protest den Saal verlassen! 
 
Für uns ist klar, dass queere Politik auch im Bezirk ihren Platz haben muss. Denn es geht um Sichtbarkeit und darum, dass der Alsergrund Position bezieht. 

Der Alsergrund ist bunt, mutige LGBTIQ-Politik gehört zu unserem Bezirk und als SPÖ sind wir darauf stolz! Genau aus diesem Grund möchten wir euch unsere LGBTIQ Kandidat*innen für die kommende Wahl der Bezirksvertretung vorstellen: 

Lerne unsere LGBTIQ-Kanidat*innen kennen

Ludwig Riedl

Bezirksvertretung Alsergrund: Platz 10
Ludwig kämpft dafür, dass es endlich einen echten, umfassenden Diskriminierungsschutz gibt! Niemand darf mehr aus einem Lokal geschmissen werden, nur weil er oder sie mit einer Person des gleichen Geschlechts Händchen hält. Genau das fordert der Alsergrund dank unserer Resolution nun auch offiziell! 

 

Markus Delitz

Bezirksvertretung Alsergrund: Platz 12
Für Markus ist Zusammenhalt innerhalb unseres Bezirkes und über die Bezirksgrenzen hinweg ein besonderes Anliegen. Deswegen setzen wir uns für gleiche Rechte, gleichen Schutz und Menschenrechte auch in unserem Nachbarland Ungarn ein, wo aktuell Transgender- und 
intergeschlechtlichen Personen ihre Grundrechte abgesprochen werden. Gerade Österreich, Wien und der Alsergrund darf dabei nicht schweigend zu sehen! 

 

Dominique Mras

Bezirksvertretung Alsergrund: Platz 13

Dominique ist Transgender-Sprecherin der SoHo Österreich und setzt sich insbesondere für eine bessere medizinische Grundversorgung von Trans* und intergeschlechtlichen Menschen ein. In unserem Bezirk ist mit dem AKH die einzige Einrichtung im Großraum Wiens ansässig, die sich auf die medizinische Versorgung von Trans*-Personen spezialisiert hat. Leider gab und gibt es immer wieder Versorgungs-Engpässe, die gerade auch durch die Corona Krise verschärft wurden. Eine gute Gesundheitsversorgung steht allen Menschen zu, dafür kämpfen wir – im Alsergrund und in ganz Wien! 

 

Hier findest du die Resolutionen zum Nachlesen:

Bezirksvertretungssitzung: Corona-Krisenhilfe und Pride Month