Florian Mader

Vorsitzender der Sektion Egalité, Liberté, Fraternité.

Ich kenne den Alsergrund aus vielen Perspektiven:
Als euphorischer Kleinkindspielplatzrutschenrutscher,
als blauäugiger Schülerparlamentsdelegierter,
als gelangweilter Schulwegschlenderer,
als halbstarker Liechtensteinparksandplatzkicker,
als schweißhändiger Auf-der-Strudhofstiege-Schmusender,
als rebellischer Auf-der-Roßauer-Lände-Schulstangler,
als selbstbewusster Schulzeitungsgründer,
als größenwahnsinniger WuK-Konzert-Organisierer,
als amüsierter In-der-Servitenkirche-Mundart-Vorleser,
als streitbarer Bezirksvertretungsredenschwinger
und was auch immer zu einem Alsergrunder Leben noch dazu gehört.