Erster Trans Pride Zebrastreifen in Wien!

SPÖ Alsergrund und Sozialdemokratische LGBTIQ Organisation setzten Zeichen gegen Diskriminierung! Gestern wurde in der ersten Arbeitssitzung des Bezirksparlaments im 9.Wiener Gemeindebezirk ein Antrag für einen Trans* Pride Zebrastreifen gestellt! Die neu angelobte Bezirksvorsteherin Ahmad freut sich sehr „Am Alsergrund leben…

Bild: Markus Delitz

Bezirksvertretungssitzung am 3.3.2021

Der Alsergrund hat sich im letzten Jahr als Sicherer Hafen zu den Forderungen von Seebrücke bekannt: Für uns als SPÖ Alsergrund ist daher klar, dass die unmenschlichen Abschiebungen von Kindern und ihren Familien gestoppt werden müssen und endlich Geflüchtete Menschen,…

Bild: Markus Delitz

Bezirksvertretungssitzung: Bildung und Verkehr

In der heutigen Bezirksvertretungssitzung stehen Bildung- und Verkehrsthemen sowie die Sichtbarkeit von Trans*-Personen im Vordergrund! Unsere Anträge reichen von der Forderung einer Radquerung 🚴‍♀️ zwischen Donaukanal und Lichtental, bis zu einer Digitalisierungsoffensive an Schulen, um alle Schüler*innen endlich die notwendige…

(Bart-)Balsam für Männergesundheit

Der November ist der Monat der Männergesundheit. Heuer hat sich die Sektion Egalité, Liberté, Fraternité der SPÖ Alsergrund etwas Besonderes einfallen lassen: einen Bartbalsam! Movember Jedes Jahr lassen sich im November Männer rund um den Erdball einen Schnauzbart…

Bild: SPÖ/Kurt Prinz

Druck auf MAN und VW erhöhen !

Für uns ist klar: In Steyr muss um jeden Arbeitsplatz gekämpft werden! Wirtschaftssprecher Christoph Matznetter fordert, den Druck auf MAN und den Mutterkonzern VW zu erhöhen. Doch die Regierung schläft.

Bild: SPÖ/Kurt Prinz

MAN-Gipfel und staatliche Beteiligung zum Erhalt tausender Arbeitsplätze

Seit Monaten machen sich tauende Angestellte und ArbeiterInnen von MAN in Steyr Sorgen, ihren Job zu verlieren. Das sind Menschen, die seit Jahrzehnte in diesem Betrieb arbeiten und die stolz auf ihre Arbeit sind. Unsere Vorsitzende Pamela Rendi-Wagner fordert daher einen MAN-Gipfel mit allen Beteiligten und sieht staatliche Beteiligung als Option.

Bild: SPÖ-Parlamentsklub/Thomas Lehmann

Politischer Anstand gefordert!

Der engste Kreis um Kanzler Kurz betrachtet unsere Republik als Selbstbedienungsladen. Damit muss Schluss sein! „Es braucht politischen Anstand“, macht unsere Vorsitzende Pamela Rendi-Wagner klar und fordert den Finanzminister zum Rücktritt auf.