Ing. Martin Rendl MSc

Sprechstunde:

Jeden Donnerstag, 16-18 Uhr,
SPÖ Alsergrund,
Alserbachstraße 23/1a,

1090 Wien

Schon seit mehr als 20 Jahren bin ich durch meinen Freundeskreis mit dem Alsergrund verbunden. Da im Bezirk in den nächsten Jahren mehrere Infrastruktur-Projekte realisiert werden (z.B. Ausbau U5, bedarfsgerechte Grätzel-Gestaltung oder Anrainerparkzonen) und die Themen Leben und Arbeit im Bezirk, sowie Verkehr und Umwelt uns dabei vor neue Aufgaben stellen, möchte ich die Möglichkeit nutzen und den Bezirk mit meinem Fachwissen unterstützen und für die Bewohner aktiv mitgestalten.

Mein Werdegang:

Aufgewachsen in einer Arbeiterfamilie in Wien-Ottakring, bekam ich schon früh mit, wie wichtig Zusammenhalt und gegenseitige Unterstützung sind. Meine berufliche Laufbahn startete ich 1989 als Elektrotechniker-Lehrling, später als Facharbeiter in einem Industriebetrieb und absolvierte im Anschluss die Ausbildung zum Elektromeister. Berufsbegleitend studierte ich Energie- und Umweltsystemtechnik, sowie Immobilienwirtschaft. Als Anlagenplaner, Werks- und Betriebsleiter, sowie als Selbstständiger und Freiberufler, war ich tätig. Heute bin ich im Infrastrukturbereich für die österreichische Flugsicherung im Einsatz, was u.a. auch die Themen Umwelt, Energie- und Abfallwirtschaft einschließt. Seit vielen Jahren bin ich gewerkschaftlich engagiert und seit 2012 bei der SPÖ im Alsergrund ehrenamtlich tätig. Als Vater zweier Söhne (20 und 15 Jahre), hat natürlich die Förderung der Jugend und das Thema Bildung bei mir einen hohen Stellenwert, dabei sehe ich mich auch als Brückenbauer zwischen den Generationen.

Oasen-Gespräche in der Grätzloase:

Wenn du Fragen zu mir oder meiner politischen Arbeit hast, dann kontaktiere mich auf Social Media, per Mail oder besuche mich bei unserer roten Bassena in der Grätzloase:

Jeden Donnerstag, 16:00 – 18:00 Uhr,

SPÖ-Grätzloase Alsergrund
Alserbachstraße 23/1a
1090 Wien

Weitere Infos zu den Oasen-Gesprächen aller SPÖ-Kandidat*innen findest du hier:

Grätzloase